Covid-19 Regeln

Du planst uns zu besuchen? Hier findest du alle Antworten zu einem COVID-19-gerechtem Verhalten im KNUST!

Hygiene- und Abstandsregeln

Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,50 m. Der Abstand muss sowohl von Gästen als auch von den KNUST- Mitarbeiter*innen in allen Bereichen der Venue eingehalten werden. Dazu gehören die Ein- und Ausgänge, die Bereiche zwischen den Sitzplätzen und -blöcken, sowie beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten, in den Gängen, sowie im Treppen-, Warte-, Kassen- und Sanitärbereich.

Das tragen einer FFP2- oder OP-Maske ist bei einem Besuch verpflichtend.
Außnahmen sind Kinder bis zur Vollendung des siebten (7) Lebensjahres, sowie Personen die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder zumutbar ist.

Wenn du auf deinem Sitzplatz sitzt, darfst du deine FFP2- oder OP-Maske selbstverständlich ablegen.

Wir stellen unseren Gästen ausreichend Waschgelegenheiten, Flüssigseife, Einmalhandtücher und Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte versucht eure Hände regelmäßig und gründlich – wie auf den angebrachten Infografiken – zu waschen oder zu desinfizieren.

Unsere Sanitäranlagen müssen einzeln betreten werden.

In stark frequentierten Bereichen ( Theke, Ein-/Ausgänge, Sanitäranlagen, etc. ) sind Abstands- und Laufwegmarkierungen am Boden angebracht. Bitte achtet auf diese Markierungen!

 

Tickets, Ein- und Auslass

Der Ticketverkauf erfolgt nach Möglichkeit weitestgehend online, um Warteschlangen an der Abendkasse zu vermeiden. Restkarten können nach wie vor an der Abendkasse erworben werden.

Die Ticketkontrollen erfolgen kontaktlos. Bitte halte am Einlass dein Ticket ausgedruckt und vollständig ausgefaltet bereit, sodass wir es einfach und zügig einscannen können.

Besucher*innen müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen, damit die Infektionskette bei einer möglichen COVID-19-Erkrankung durch das zuständige Gesundheitsamt nachvollzogen werden kann. Die Erfassung der Kontaktdaten erfolgt datenschutzkonform. Die Einverständniserklärung zur Kontaktdatenerhebung wird beim Kassenpersonal am Einlass abgegeben.
Die erhobenen Kontaktdaten werden nach vier (4) Wochen Aufbewahrungsfrist vernichtet.

Der Einlass zu Veranstaltungen kann je nach Andrang etwas Zeit in Anspruch nehmen. Bitte sei rechtzeitig vor Ort.

Das Nichteinhalten unserer COVID-19-Regeln kann zum Ausschluss der Veranstaltung führen.