Heute im Knust
  • DENMANTAU

    Back to U.S.A. Abschiedskonzert
    • 19.01.2018
    • Beginn 21.00
    • saal

Neuigkeiten

12.01.2018 | 19.01. DENMANTAU 20.01. RAY COLLINS’ HOT CLUB 22.01. THUNDER

Hallo Knustler

 

 

Unser Programm

 

 

Fr. 19.01. DENMANTAU  Eintritt € 18,00

 

BACK TO U.S.A. ABSCHIEDSKONZERT

 

DENMANTAU – vom plattdeutschen “Denn man tau” abgeleitet – ist die Devise der 5 Norddeutschen Indie-Musiker. Über 2000 Shows und Street Performances auf 3 Kontinenten und 10 Ländern mit 4 Alben im Schlepptau – alles komplett Do It Yourself organisiert und durchgeführt. Im August 2014 ist die Band in die USA ausgewandert und etablierte sich als feste Größe in der Los Angeles Musikszene…

http://denmantau.com

 

Sa. 20.01. RAY COLLINS’ HOT CLUB  Eintritt € 20,00

 

“Some of the bandmembers have been playin around together since the late 80´s. But the band was put together in 2000 and had it´s big break in 2001 when we played the Rhythm Riot! ín the UK as one of the headlining bands on last position saturday night. People from all over the world go to this festival and after that we were booked everywhere (except Irak and the states). The first LP „Shaking That Boogie“ (released by vinyl japan, Japan) sold all over the world but sold best in Japan.Second LP „Honk My Horn“ (released by Goofin´ Records, Finland) was the first one to include one of the well liked Soundies…”

http://www.the-hot-club.com

 

Mo. 22.01. THUNDER sup. 5th Avenue  Eintritt € 40,00

 

“Im Februar 2017 veröffentlichten Thunder ihr elftes Studioalbum „Rip It Up“. Ein Album mit elf neuen Songs, die den Beweis dafür erbringen, dass diese Band sich immer wieder zu Höchstleitungen antreibt. Wie der Titel „Rip It Up“ vermuten lässt, zerrissen sich Danny Bowes, Luke Morley, Ben Matthew, Chris Childs und ‘Harry’ James förmlich in musikalischer, lyrischer und kreativer Hinsicht, um an den Erfolg von „Wonder Days“ anzuknüpfen…“

http://www.thunderonline.com/www/

http://www.5thavenue-hamburg.com

 

 

und sonst noch:

 

Sa. 20.01. Prinzenbar: BELGRAD

 

 

bis dann

 

Norbert Roep

Mehr lesen...

Die letzten Shows

© 2018 Knust | Impressum     Webdesign formsalon.com