-->
Heute im Knust
  • RED FANG fällt aus !

    • 27.06.2017
    • Beginn 21.00
    • saal

Neuigkeiten

22.06.2017 | 23.06. SONGS & WHISPER” : BOBBO BYRNES 28.06. KNUST ACOUSTICS / THE TWANG

Hallo Knustler

 

 

Unser Programm

 

Fr. 23.06. Lattenplatz 18.00 Uhr Konzertreihe “SONGS & WHISPER” Eintritt frei gegen Hutspende

 

BOBBO BYRNES –  „Ausgerüstet mit einer Akustikgitarre vermittelt der Kalifornier Bobbo Byrnes mit seinen Songs verrauchte Americana-Stimmung, die klassisch und zeitgemäß zugleich ist.

In seinen Liedern erzählt er von Road-Trips quer durch die USA, von schmuddeligen Gaststätten und von Leuten, die er im Laufe seiner Musiker-Karriere getroffen hat. Im Byrnes alltäglichem Musikerleben ist er jedoch kein Solo-Musiker, sondern Teil des Americana-Duos „The Fallen Stars“, dessen zweites Mitglied Ehefrau Tracey Byrnes ist. Bei der Band fungiert er nicht nur als Frontmann, sondern auch als Songschreiber, Produzent, Gastmusiker, Roadie, T- Shirt Designer und Chauffeur.

In den letzten zwei Jahren haben die beiden über 300 Shows auf der ganzen Welt gespielt. Unter ihren Auszeichnungen sind Preise wie der Orange County Music Award in der Kategorie „Best Country/Americana Band“ und der „Best Live Band 2015-Award” der Wochenzeitung OC Weekly.

Als Solo-Interpret kam Byrnes ins Finale der „Best Male Performer of the Year“ in der SoCal Live Music Competition und zeigt damit, dass er auch alleine eine wahre „Rampensau“ ist.“

http://songsandwhispers.blogspot.de/2012/12/bobbo-byrnes-usa.html

 

Mi. 28.06. Lattenplatz 18.00 Uhr  KNUST ACOUSTICS SOMMERSESSION 2017 – Eintritt frei gegen Hutspende

 

WILHELMINE + JONNES + ME & REAS

 

WILHELMINE – „ist eine skeptische Träumerin. Ihre Musik handelt vom Suchen, Finden, und wieder Verlieren, von der Realität –  Intensiv und zärtlich, stark und zerbrechlich, ehrlich, begegnet sie uns mit ihren Zeilen auf einer Wellenlänge. In kleinem Kreis arbeitet sie an ihrem Debüt, ganz darauf aus, ihre Musik mit uns teilen und ihrer Inspiration ein Stück zurückgeben zu können.“

https://www.facebook.com/wilhelminesmusik/

JONNES – „schreibt und singt, um die Gedanken seines Herzens zu verstehen. Die Songs des Wahl-Ludwigsburgers sind deutschsprachige Tagebucheinträge, die ins Ohr gehen. Mit seiner besonders ausdrucksstarken Stimme nimmt man ihm jedes Wort ab, wenn er über die kleinen Momente und die großen Fragen des Lebens singt.“

https://www.facebook.com/jonnesmusik/

 

ME & REAS – „Von der Straße in die Clubs. Die Indie-Folk-Band Me & Reas hat im vergangenen Herbst ihre Debüt-EP „Where We Know All The Names“ samt dazugehöriger Debütsingle „We Own The City“ (Radicalis, Believe Digital) veröffentlicht und eine Tour durch Deutschland und die Schweiz gespielt. Me & Reas sind bereit für 2017, ihre Reise geht weiter…

„Wir spielen zwar erst seit etwas über zwei Jahren gemeinsam in einer Band, doch waren wir alle schon viele Jahre zuvor miteinander befreundet. Ich glaube einfach, dass wir unsere Freundschaft und den Spaß, den wir gemeinsam auf der Tour erleben, mit auf die Bühne tragen. Das ist es, was uns ausmacht.““

https://www.facebook.com/meandreasmusic/

http://www.knustacoustics.de

 

Mi. 28.06. THE TWANG Eintritt € 15,00

 

„Live waren THE TWANG schon immer eine Bank. In den späten 1990er Jahren als Pioniere der Countryfication gestartet, haben die Großstadtcowboys mittlerweile hunderte von Auftritten auf dem Buckel. Allein fünf Mal war die Band in Texasunterwegs. Dabei schaffen THE TWANG nach wie vor den eigenwilligen Spagat mit ihren Americana-Versionen von Pop- und Rockhits auch die Konzertgänger anzusprechen, diemit Country nichts am Hut haben. Im Repertoire finden sich countryfizierte Versionen von Hits der RAMONES, ABBA, MOTÖRHEAD, PROCOL HARUM, MONSTER MAGNET, BACCARA, THE SEX PISTOLS und ADELE um nur einige zu nennen. Jetzt haben THE TWANG ihr erstes deutsches Album veröffentlicht. Seit den Sessions zu „Wüste Lieder“ gehören Mariachi-Trompeten zum tarantinoesk guten Ton der Band. Diesen Tex-Mex-Sound bringen THE TWANG jetzt auch auf die Bühnen. Neben großen elegischen Momenten, puckernden Banjos und Honkytonk-Romantik kann die Band aber nach wie vor eine wahre Cowpunk-Stampede lostreten.“

http://www.twang.de

 

 

 

Und sonst noch:

 

Fr. 23.06. Thalia, Gaußstr.: VERANDA MUSIC (Trio)

So. 25.06. Polittbüro: ROBERT STADLOBER – Lesung

 

Bis dann

 

Norbert Roep

Die letzten Shows